Getreide

Aktiv in der Schweiz und im Ausland

 
 
 
 
 

Aktivitäten Schweiz

Die DSP AG ist Mitinhaberin der Weizen & Triticale - Sorten aus dem Zuchtprogramm der öffentlichen Forschungsanstalt Agroscope in Changins. In dieser Rolle führt sie Sortenprüfungen durch, ist verantwortlich für die Erhaltungszüchtung und ist zuständig für die Produktion von Basissaatgut. Zudem führt die DSP AG sämtliche Aufgaben in der Sortenadministration aus. Dazu gehören die Einschreibung der Sorten auf den Nationalen Sortenkatalog oder auf die Liste der empfohlenen Sorten von swissgranum sowie der Schutz des geistigen Eigentums mittels Sortenschutz. Letzterer ist die Grundlage zur Erhebung von Lizenzgebühren, welche die Leistungen DSP AG finanzieren.

Für Arten, die in der Schweiz nicht züchterisch bearbeitet werden, wie Gerste, Roggen und Hafer, übernimmt die DSP AG die Sortenvertretung in der Schweiz. Dasselbe gilt für Weizen- und Triticalesorten aus dem Ausland sowie für die vormals in Zürich gezüchteten alten Dinkelsorten, welche die Palette der Agroscope-Sorten ergänzen.

Aktivitäten Ausland

Zur Aufgabe als Mitinhaberin der Agroscope-Sorten gehört deren Promotion im Ausland. Dazu prüft die DSP AG weltweit mögliche Kandidaten in Versuchsnetzten ausländischer Züchter und Sortenvertreter. Nach erfolgreicher Prüfung werden die Sorten auf die jeweiligen Sortenkataloge eingeschrieben und sortenrechtlich geschützt. Zurzeit sind das 40 Sorten in 19 Ländern. Der beträchtliche Aufwand wird durch die Erhebung von Lizenzgebühren abgegolten.

Weltkarte-Getreide

Sorten eingeschrieben oder im Verkauf

Sorten im Test


Arten und Sorten



Weitere Arten

 

Delley Samen und Pflanzen AG
Schloss Delley
40, route de Portalban
CH-1567 Delley

+41 26 677 90 20
E-Mail